Jeden zweiten Freitag finden (seit 2003) im Gartenatelier Eschelberg Tango – Milongas statt. Die Eschelberger Tangotage fallen alljährlich auf die verlängerten Wochenenden von Christi Himmelfahrt oder Fronleichnam.
„Tango Eschelberg“ ist eine private Non - Profit – Initiative. Tangfreunde aus aller Welt sind hier willkommen. Bei den Milongas wollen wir das gesamte Spektrum der Tango – Literatur genießen: Die Tradition der „goldenen“ Ära genauso wie moderne und revolutionäre „Neo“ - und tangoreuse Non -Tangos sollen ein harmonisches Ganzes bilden (was meistens gelingt). Der musikalische Fluß des Abends wird nicht durch Tandas und Cortinas unterbrochen.

Termine

Liebe Tanguerosas!

Die nächste Milonga im Gartenatelier in Eschelberg am Freitag, dem 13. März entfällt !!!

Eigentlich hätte ich gerne eine Corona-Party gemacht, damit der Spuk eher zu Ende ist… Da sich der Spuk für gewisse Kreise jedoch sehr bewährt und nun möglichst lange dauern soll, werden Indoorveranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern mit massiven Geldstrafen bedroht. Deshalb müssen wir die Milongas in Eschelberg vorläufig aussetzen. Wir freuen uns aber wenn’s dann wieder einen umso innigeren Tango gibt. Außerdem sehr interessant zum Thema: https://www.youtube.com/watch?v=hW4qzAPP5pU und: https://www.youtube.com/watch?v=aYZ2gVs9U7o

Vorankündigungen

Die XV. Tangotage Eschelberg 2019 vom 11. bis 14. Juni 2020 können derzeit leider nicht stattfinden.

Übernachtungsmöglichkeiten in Im ehemaligen Gasthof Reingruber bietet der neue Besitzer (manchmal !) Zimmer an unter: tel. 0664 1205541 oder: Ottensheim (8 km von Eschelberg): Gasthof zum schwarzen Adler, Rodlhof, private Pensionen im Internet: http://tourismus.ottensheim.at/ eventuell auch: Gasthaus “Mitten in der Welt” in Neusserling

Freiwilliger Beitrag (Vorschlag): ab € 6.- pro Milonga

Titel

Titel